Einrichtungen und Anlaufstellen

Spenden & Helfen

Einrichtungen und Anlaufstellen

Deutsche Alzheimer Gesellschaft

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft ist der Bundesverband von Alzheimer Landesverbänden sowie von regionalen und örtlichen Gesellschaften. Sie wurde 1989 als gemeinnütziger Verein gegründet. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, Verständnis und Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung für die Alzheimer-Krankheit und andere Demenzerkrankungen zu fördern, gesundheits- und sozialpolitische Initiativen anzuregen, die Krankheitsbewältigung der Betroffenen und die Selbsthilfefähigkeit der Angehörigen zu verbessern und Entlastung für die Betreuenden durch Aufklärung, emotionale Unterstützung und örtliche Hilfe zu schaffen. Darüber hinaus setzt sie sich für die Zusammenarbeit und den fachlichen Austausch mit den regio- nalen Alzheimer Gesellschaften ein, unterstützt die wissenschaftliche Forschung und entwickelt und erprobt neue Betreuungs- und Pflegeformen.

 

Hirnliga e.V.

Die Hirnliga e.V. wurde 1987 von Alzheimer-Forschern und Ärzten in Heidelberg gegründet, um Gelder für die Alzheimer-Forschung zu sammeln und die Situation der AlzheimerKranken und der sie pflegenden Angehörigen zu verbessern. In den letzten Jahren hat die Hirnliga e.V. viel an der Verbesserung der Situation der Alzheimer-Kranken und der sie betreuenden Angehörigen gearbeitet. Heute setzt sie sich verstärkt für die Förderung der Alzheimer-Forschung ein.

 

Alzheimer-Forum der Alzheimer-Angehörigen-Initiative e.V.

Die Internetplattform der Alzheimer-Angehörigen-Initiative e.V. bietet umfangreiche Informationen für Angehörige von Alzheimer- und Demenzkranken. Neben Erläuterungen zu Krankheitsverlauf und Therapiemöglichkeiten werden unter anderem praktische Tipps im Umgang mit Erkrankten, zu Hilfsangeboten und rechtlichen wie finanziellen Fragen gegeben. Darüber hinaus bietet die Seite eine Übersicht über regionale Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen sowie Gedächtnissprechstunden, Gedächtnisambulanzen und Memory-Kliniken.

 

Kuratorium Deutsche Altershilfe

Das KDA entwickelt seit über 45 Jahren im Dialog mit seinen Partnern Lösungskonzepte und Modelle für die Arbeit mit älteren Menschen und hilft, diese in der Praxis umzusetzen. Es trägt durch seine Projekte, Beratung, Fortbildungen, Tagungen und Veröffentlichungen  wesentlich dazu bei, die Lebensqualität älterer Menschen zu verbessern. Dabei versteht sich das KDA als Wegbereiter für eine moderne Altenhilfe und Altenarbeit.

 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.