Dr. med. Lars Bertram

Spenden & Helfen

Dr. med. Lars Bertram

Dr. med. Lars Bertram
 

"Functional Characterization of Micro-RNA Sequence Variants"

 

Projektbeschreibung

Unsere Arbeitsgruppe hat vor Kurzem damit begonnen, systematisch neue genetische Faktoren zu identifizieren, die ursächlich an der Entstehung der Alzheimer Demenz (AD) beteiligt sind. Dies wird erreicht durch neuartige, sog. "next-generation", d.h. Ultra-Hochdurchsatzsequenzierverfahren, die das gesamte humane Exom nach funktionellen Sequenzvarianten absuchen.

In diesem Projekt werden die Ergebnisse der Exomsequenzierung systematisch mit Hinblick auf Sequenzvarianten in micro-RNA (miRNA) Zielregionen untersucht und mögliche AD-assoziierte Mutationen oder Polymorphismen funktionell charakterisiert.

miRNAs sind kurze, hoch konservierte, nicht kodierende RNAs, die eine wichtige Rolle bei der Genregulation und Proteinexpression, vorrangig auf postrankskriptionalem Level, spielen. In ihrer Expression mittels miRNAs regulierte Gene/Proteine beinhalten auf bestimmte miRNA Bindungsregionen, auf die in diesem Projekt ein besonderer Fokus gelegt wird. Verschiedene Studien haben bereits gezeit, daß miRNA-gesteuerte Regulationsmechanismen auch bei neurodegenerativen Erkrankungen eine wichtige Rolle spielen.

Für die in diesem Projekt durchgeführten funktionellen Charakterisierungsexperimenten kommen verschiedene Reporter- und zielspezifische micro-RNA und Proteinassays zum Einsatz. Derart validierte micro-RNA Mutationen/Polymorphismen können dann mittels nachfolgender in vivo Studien weiterverfolgt werden, z.B. im Hinblick auf ihre Tauglichkeit als mögliche pharmakologische Angriffspunkte, die den Beginn oder den Verlauf der AD günstig beeinflussen können.

Zum Interview mit Dr. med. Lars Bertram

 

Lebenslauf

 Name Dr. med. Lars Bertram
 Geburtsort Hamburg
 Geburtsdatum 12.04.1970
 
 Website www.molgen.mpg.de/~bertram/
 seit 2008 Gruppenleiter, Neuropsychiatrische Genetik Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik, Berlin
  Associate Faculty, Center for Human Genetics Research, Massachusetts General Hospital, Boston, MA, USA
 2004-2008 Assistant Professor of Neurology, Harvard Medical School, Boston, MA, USA
 2002-2008 Assistant in Genetics, Massachusetts General Hospital, Boston, MA, USA
 2001-2004 Instructor in Neurology, Genetics and Aging Research Unit, Harvard Medical School, Boston, MA, USA
 1999-2001 Postdoc, Genetics and Aging Research Unit, Harvard Medical School, Boston, MA, USA
1997-1999 Assistenzarzt, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinikum rechts der Isar, München
1994-1997 Dissertation, Institut für Pharmakologie und Toxikologie, Ruhr-Universität Bochum
1990-1997 Studium der Humanmedizin, Ruhr-Universität Bochum, Universite-Louis-Pasteur, Strasbourg/Frankreich, Univerity of Iceland, Reykjavik/Island


 Zu ausgwählten Publikationen von Dr. med. Lars Bertram

 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.