Dr. Melanie Meyer-Lühmann

Spenden & Helfen

Dr. Melanie Meyer-Lühmann

Projektbeschreibung

Für eine erfolgreiche Therapie der Alzheimer Krankheit ist es unbedingt notwendig, die Pathogenese dieser Krankheit, insbesondere die Mechanismen der frühen Stadien, zu verstehen. In den letzten Jahren sind eine Anzahl von transgenen Mäusen verfügbar geworden, die entweder durch Überexpression des humanen APPs und/oder Mutationen im Presenilin Alzheimer-ähnliche Symptome aufweisen. Diese APP transgenen Mausmodelle eignen sich hervorragend zur Erforschung der Pathogenese der Alzheimer Krankheit. So konnten z.B. diffuse und kompakte Eiweissablagerungen im Gewebe und in den Blutgefässen, dystrophe Neuriten und Synapsen sowie eine amyloid-assoziierte Entzündungsreaktion nachgewiesen werden wodurch es möglich wurde, die Alzheimerkrankheit im Mausmodell zu erforschen.


Unser Ziel ist es speziell die Plaqueentstehung mit Hilfe der 2-Photonenmikroskopie sichtbar zu machen und im Detail näher zu charakerisieren. Vor allem die Vorstufen der kompakten Plaques und ihre Auswirkungen auf Nervenzellen sollen sowohl morphologisch als auch funktionell genauer untersucht werden. Von grosser Bedeutung wird daher die Detektion dieser Vorstufen im Mausgehirn, und zwar in jungen, noch nicht ablagernden APPPS1 transgenen Mäusen, sein.

 

Lebenslauf

Name Dr. Melanie Meyer-Lühmann
Geburtsort Lahr
Geburtsdatum 11.05.1974
   
seit 2009 Emmy Noether Stipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
seit 2008 Gruppenleiterin am Adolf-Butenandt-Institut der Ludwig Maximilians-Universität München
2005-2008 Post-Doktorandin am Massachusetts General Institute for Neurodegenrative Disease, Harvard Mediacal School,
Boston, USA
2004-2005 Post-Doktorandin am Hertie-Institut für Klinische Hirnforschung, Universität Tübingen
2004 Doktorarbeit (summa cum laude)
2000-2004 Doktorarbeit (Neurobiologie) am Pathologischen Institut der Universität Basel, Schweiz .
2000 Diplom in Biologie, Universität Freiburg
1999-2000 Diplomarbeit an der University of Michigan at Ann Arbor, USA.

 
Zu ausgewählten Publikationen von Dr. Melanie Meyer-Lühmann

 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.