Hendrik Urbanke
 
 

Curriculum vitae

Name Hendrik Urbanke
Geburtsdatum

09.06.1987 in Nürnberg

seit 01/2014 Promotionsstudent am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen Göttingen, AG Epigenetik neurodegenerativer Erkrankungen (Prof. Dr. Andre Fischer)
10/2011 - 10/2013

Master of Science “Developmental, Neuro, und Behavioural Biology”, Georg-August-Universität Göttingen, mit Auszeichung

 06/2012-11/2012 Hilfswissenschaftlicher Mitarbeiter, Erforschung von Lateralität und operanter Konditionierung in D. melanogaster
10/2008 - 09/2011

Bachelor of Science “Allgemeine Biologie” mit Schwerpunkt Neurobiologie und Morphologie, Georg-August-Universität Göttingen

 

Publikationen

Stilling RM, Rönicke R, Benito E, Urbanke H, Capece V, Burkhardt S, Bahari-Javan S, Barth J, Sananbenesi F, Schütz AL, Dyczkowski J, Martinez-Hernandez A, Kerimoglu C, Dent SY, Bonn S, Reymann KG, Fischer A (2014). K-Lysine acetyltransferase 2a regulates a hippocampal gene expression network linked to memory formation. The EMBO Journal July 2014

 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.