Anika Reifschneider

Spenden & Helfen

Anika Reifschneider

Stipendiatin Anika Reifschneider
 
 

Curriculum vitae

Name Anika Reifschneider
Geburtstort Neuss
Geburtsdatum

19.07.1991

Seit 09/2016

Promotion “Cellular and molecular mechanisms of Parkinson’s and Alzheimer’s disease and frontotemporal lateral degeneration”

Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V., München

 AG Haass, Supervisor: Dr. Anja Capell

10/2014-07/2016

Master of Science in medizinischer Biotechnologie

Technische Universität Berlin

09/2015-05/2016

Masterarbeit: ”Characterization of elements that skew Cas9 induced double-stranded DNA break repair towards homology directed repair”

Oslo University Hospital, Department of Microbiology

01/2014-03/2014

Bachelor's Thesis: “Aptamer based detection of thrombin and streptavidin” (grade: A+)

Technische Universität Berlin, Germany

10/2011-09/2014

Bachelor of Science in Biotechnologie

Technische Universität Berlin, Germany
07/2010-08/2011

Freiwilliges soziales Jahr/Entwicklungspolitischer Dienst im Ausland, Bolivien

Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta gGmbH

 
 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.