Anika Reifschneider

Spenden & Helfen

Anika Reifschneider

Stipendiatin Anika Reifschneider
 
 

Curriculum vitae

Name Anika Reifschneider
Geburtstort Neuss
Geburtsdatum

19.07.1991

Seit 09/2016

Promotion “Cellular and molecular mechanisms of Parkinson’s and Alzheimer’s disease and frontotemporal lateral degeneration”

Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e.V., München

 AG Haass, Supervisor: Dr. Anja Capell

10/2014-07/2016

Master of Science in medizinischer Biotechnologie

Technische Universität Berlin

09/2015-05/2016

Masterarbeit: ”Characterization of elements that skew Cas9 induced double-stranded DNA break repair towards homology directed repair”

Oslo University Hospital, Department of Microbiology

01/2014-03/2014

Bachelor's Thesis: “Aptamer based detection of thrombin and streptavidin” (grade: A+)

Technische Universität Berlin, Germany

10/2011-09/2014

Bachelor of Science in Biotechnologie

Technische Universität Berlin, Germany
07/2010-08/2011

Freiwilliges soziales Jahr/Entwicklungspolitischer Dienst im Ausland, Bolivien

Deutsches Rotes Kreuz in Hessen Volunta gGmbH

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.