StattHaus Newsletter Juni 2015

Spenden & Helfen

1. Vorwort und Aktuelles

Liebe Leserinnen und Leser, 

diesmal möchten wir Ihnen einige Blitzlichter aus dem StattHaus präsentieren. Dazu einige Zahlen, Daten und Kurzberichte der wichtigsten Ereignisse. Seit dem Einzug der Wohngruppe und dem Informations-, Beratungs- und Betreuungsbereich im November 2014 haben im Haus und auf dem Gelände unter anderem stattgefunden:

  • das inzwischen 7. Angehörigenseminar „Mit Demenz leben“ – erstmals in den Seminarräumen des StattHauses
  • Zehn Vorträge zu verschiedenen Themen rund um Demenz und andere Aspekte des Älterwerdens
  • Eine Informationsveranstaltung zu den ersten 100 Tagen der „StattHaus-WG“ mit Mietern und Angehörigen der Wohngemeinschaft
  • Eine Ehrung für die „Stiftung des Monats“ im Januar 2015 durch das Hessische Sozialministerium, vertreten durch Herrn Staatssekretär Michael Bußer
  • Verschiedene Musik- und Malaktionen mit Anleiterinnen aus unserem Offenbacher Demenz-Netzwerk für die Mieter der WG und externe Gäste
  • Eine mehrtägige Freiwilligenaktion, bei der gespendete Bänke und Tische passend zur Grillsaison neu gestrichen wurden
  • Drei Nachbarschaftssalons unter anderem mit einem Grillabend mit Mietern, Angehörigen und Nachbarn aus dem Stadtteil

 
Wir freuen uns auch

  • dass der Garten fertiggestellt ist und dank fleißiger Helfer und Hände gekehrt, gegossen und zum Teil bepflanzt wurde
  • über die Fertigstellung unserer Cafeteria mit Terrasse, die ab dem 29.6. zunächst Montag bis Donnerstag von 14.00-17.00 Uhr (Dienstag und Donnerstag bereits ab 12 Uhr) geöffnet sein wird und in die wir Sie herzlich einladen!


Weiterhin steht im Rahmen unserer niedrigschwelligen Betreuungsangebote, die je nach Pflegestufe und nach Beantragung von den Krankenkassen gefördert und oftmals finanziert werden können, jeden Dienstag und Donnerstag Bewegung in Form von Spaziergängen und Gymnastik mit Yoga-Elementen sowie Stärkungs- und Stabilisierungsübungen auf dem Programm. Beide Angebote werden von freiwilligen Helfern begleitet bzw. erfahrenen Übungsleiterinnen durchgeführt. Auf Anfrage übernehmen wir je nach Absprache zusätzlich eine stundenweise Einzelbetreuung zur Entlastung von pflegenden Angehörigen.

Für die Unterstützung bei unseren Betreuungsgruppen bzw. der stundenweisen Einzelbetreuung oder auch in der Cafeteria suchen wir immer noch Helfer, die Freude am Umgang mit Menschen mit Demenz und/oder an einem Engagement in unserem Freiwilligenteam haben.

An jedem ersten Dienstag im Monat treffen sich pflegende Angehörige zum Austausch und zur Bearbeitung von verschiedenen Themen und Aspekten. Interessenten an der angeleiteten Selbsthilfegruppe bitten wir ebenfalls um Anmeldung.

Nicht versäumen wollen wir, auch diesmal allen Spendern und Förderern ein großes Dankeschön für die wertvollen Sach- und Geldspenden auszusprechen! Daneben gilt unser Dank den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die uns wieder so zahlreich unterstützt haben.

Am 27.6.2015 laden wir Interessierte zum „Tag der offenen Tür“ ein (Vorsicht geänderter Termin!). Von 13.00 bis ca. 17.00 Uhr gibt es die Möglichkeit, die Räumlichkeiten zu besichtigen und bei Kaffee und Kuchen Livemusik zu hören. Ebenfalls werden Führungen durch die WG angeboten. Interessenten an den Führungen melden sich bitte unter 069/2030 5546 oder statthaus-of@breuerstiftung.de.

Weitere informative und hoffentlich inspirierende Neuigkeiten sowie die Veranstaltungstermine für das 2. Halbjahr finden Sie ebenfalls in diesem Newsletter.

Viel Freude beim Lesen wünscht

das StattHaus-Team im Namen der Hans und Ilse Breuer-Stiftung

 

2. Blitzlichter aus dem StattHaus(-Geschehen)

Blitzlichter: Damen und Herren beim Spaziergang

© Joel Charbonneau & Ramona Braun

 

Wie Sie anhand der Fotostrecke sehen können, wurde (sich) seit November schon viel bewegt. Vielen Dank an Joel Charbonneau und Ramona Braun, die mit ihrer Fotodokumentation wesentlich dazu beitragen, dass die zahlreichen Aktivitäten im StattHaus regelmäßig festgehalten werden!

 

3. Interview mit Joel Charbonneau

Joel Charbonneau
 

Der Fotograf Joel Charbonneau ist freiwilliger Helfer im StattHaus und trägt durch seine Bilder dazu bei, die zahlreichen Aktivitäten zum dokumentieren. Im Interview spricht er über seine Motivation, sich zu engagieren.

 

4. StattHaus aktiv – Rückblick

Helfer_innen beim abschließenden Grillen
 

Die Hans uns Ilse-Breuer-Stifung wurde als Stiftung des Monats Januar ausgezeichnet, wir feierten die ersten 100 Tage im StattHaus und unsere freiwilligen Helferinnen und Helfer haben die gespendeten Bierbänke für die Grillsaison fit gemacht. Lesen Sie unseren Rückblick.

 

5. Wir stellen vor

Ramona Braun, Silvia Hahner-Gegenwart, Margareta Wetz, Marina Koll
 

Ohne unsere freiwilligen Helferinnen und Helfer wären viele Aktivitäten nicht möglich. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle wieder einige von ihnen vorstellen und uns herzlich für deren Arbeit bedanken.

 

6. Und sonst?

Weiterhin stehen wir mit verschiedenen Organisationen und helfenden Menschen aus den Netzwerken in engem Kontakt. Mit unserem Demenz-Netzwerk Offenbach haben wir z.B. für das 2. Halbjahr 2015 wieder einen gemeinsamen Flyer mit Veranstaltungsterminen sowie Angeboten aus verschiedenen Organisationen veröffentlicht.

Zudem möchten wir uns bedanken für diverse Spenden, die uns im letzten halben Jahr erreicht haben und Ihnen eine Liste der Dinge vorstellen, über die wir uns freuen würden.

 

7. Service & Tipps

Neben einigen empfehlenswerten Buchtipps möchten wir Ihnen Projekte vorstellen, die Unterstützung suchen. Zudem berichten wir von MemoMoto, einer Innovation, die ganz speziell Menschen mit Demenz zu körperlichen Aktivitäten motiviert und deren Kognition stimuliert.

 

8. Termine

 27.6.2015 von 13.00-17.00 Uhr (Achtung geänderter Termin!)

„Der Demenz offen begegnen – Tag der offenen Tür“

Ab 13 Uhr bietet das StattHaus Gelegenheit, das StattHaus zu besichtigen und die darin befindlichen Bereiche und Angebote kennenzulernen. In der Cafeteria gibt es Kaffee & Kuchen, dazu Live-Musik eines Darmstädter Jazz-Trios sowie Führungen durch die Räumlichkeiten. Parallel wird das StattHaus an diesem Tag als besonderes Objekt beim „Tag der Architektur“ zu begutachten sein. Wer sich für die Räumlichkeiten der Wohngemeinschaft bitte anmelden. Führungen finden um 15 und um 16 Uhr statt. Vielen Dank!


Fortbildungen

„Achten, Akzeptieren, Aktivieren – Menschen mit Demenz begegnen und begleiten. Ein Kurs für ehrenamtliche Helfer in der Demenzbetreuung“? Mit thematischen Impulsen und Gelegenheit zur Reflexion.


1. Einheit: 29.06.2015 (Kennenlernen, Bearbeitung der Fragestellungen wie „Warum engagiere ich mich für Menschen mit Demenz“, „Was reizt mich gerade an der Organisation/am Projekt XY“, „Was ist für mich das Besondere an der Tätigkeit“, etc.)

2. Einheit: 05.10.2015 (Umgang mit Betroffenen, die sich in unterschiedlichen Phasen der Demenz befinden und was das für die Kommunikation und den Umgang heißt)


(jeweils 18-20.15 Uhr = jeweils 3x45min. mit kurzer Pause)

29.09.2015 bis 10.11.2015, jeweils dienstags von 17.00 – 19.00 Uhr



„Mit Demenz leben – mehr wissen, besser (be)handeln“ – Informationsseminar für Angehörige und Interessierte

7-teilige Seminarreihe mit folgenden Inhalten: Medizinische Grundlagen (Symptome, Diagnostik, Therapie), Innensichten und daraus folgende Umgangs- und Kommunikationsformen, Alltagsbeschäftigung, Selbstsorge für Angehörige, Vorsorgevollmachten und Patientenverfügung, Abschied und Trauer, Informationen zu örtlichen Unterstützungsangeboten. Teilnahme kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Vorträge

Donnerstag, 02.07.2015 um 17.30 Uhr

Wie offen dürfen und können Einrichtungen sein? Rechtliche Grundlagen und Informationen zu freiheitsentziehenden Maßnahmen

Vortrag von Dr. Till Glauner (Leiter Psychiatrie Sana Klinikum Offenbach) mit Gelegenheit für Fragen und Diskussion

Donnerstag, 27.08.2015 um 17.30 Uhr
Was wir am Lebensende brauchen – Mit dem richtigen Wissen sterbende Menschen mit Demenz besser begleiten
Vortrag der Ökumenische Hospizgruppe Offenbach gemeinsam mit einem Palliativteam

Dienstag, 22.09.2015 um 17.30 Uhr
Diabetes und Demenz – was hat das miteinander zu tun? Und was bedeutet es für Betroffene, Ärzte, Therapeuten?
Vortrag von Dr. Christian Klepzig, Diabetologe


Sonstiges

StattHaus Musiksommer „Kaffee mit Schuss“ – Kaffeenachmittage mit Livemusik

Termine:

  • Sa, 27.06. im Rahmen des Tags der offenen Tür
  • So, 26.07.
  • So, 30.08.
  • So, 20.09. zum Welt-Alzheimertag, mit bekannten Oldies aus den 50er, 60er & 70er`n


(Beginn jeweils 15.00 Uhr, Ende ca. 17.00 Uhr):

Darüber hinaus bietet das StattHaus Betreuungs- und Bewegungsangebote für Betroffene und zur Entlastung von pflegenden Angehörigen an: Jeden Dienstag von 10.00 – 13.00 Uhr trifft sich eine Gruppe zum Spazierengehen und für Gespräche, jeden Donnerstag ab 10.00 Uhr gibt es kräftigende Gymnastik mit Yoga-Elementen im Sitzen und Stehen und je nach Können. Die Betreuungsleistungen können nach Antragstellung bei den jeweiligen Krankenkassen und im Rahmen von niedrigschwelligen Betreuungsleistungen finanziert bzw. gefördert werden. Eine Angehörigen-Gesprächsgruppe trifft sich jeweils am ersten Dienstag im Monat von 17.00 bis 18.30 Uhr. Interessierte an den Angeboten bitte anmelden.

Aktuelle Neuigkeiten und Termine finden Sie auch auf www.breuerstiftung.de/statthaus-offenbach. Informationen, Beratung, Fragen und Anmeldungen unter 069 / 2030 5546 oder statthaus-of@breuerstiftung.de

 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.