Beschäftigungskonzepte

Spenden & Helfen

Sinne aktivieren, Selbstbewusstsein stärken – neue Beschäftigungskonzepte für Menschen mit Demenz

Die Demenzerkrankung ihrer Großmutter Ilse hat Sophie Rosentreter dazu inspiriert, Filme für Menschen mit Demenz zu machen. Gemeinsam mit Experten aus den Fachbereichen Neurologie/Gerontologie, Ergotherapie, Pflegeberatung, Musiktherapie und Psychiatrie hat sie vor drei Jahren begonnen, Filme zu entwickeln, die lange Sequenzen und wenige Schnitte haben und damit den Betroffenen nicht verwirren, sondern ihn fesseln. Es ist ein bislang weltweit einzigartiges Konzept, das es Angehörigen, professionell Pflegenden und ehrenamtlich engagierten Demenzbetreuern leichter macht, die betroffenen Menschen zu aktivieren und ihre Sinne zu wecken, egal ob zu Hause, in Pflegeheimen, in der Tagespflege oder in Betreuungsgruppen.

Bisher sind „Ein Tag im Tierpark“, „Musik – gemeinsam singen“ und „Hunde – unsere besten Freunde“ erschienen. Die Filme können zum Preis von 29,90 € bestellt werden. Ergänzend dazu gibt es Begleitbücher, Muffs und spezielle Kissen. Alle Informationen gibt es auf www.ilsesweitewelt.de.

 

Ein interessantes Konzept verfolgt auch die Firma HeiMap. Sie stellt Spiele für Menschen mit Demenz her. Ziel ist es, Menschen mit Demenz Aufgaben zu geben, die das Selbstwertgefühl stärken und eine natürlich beruhigende Wirkung haben. Denn laut HeiMap seien Menschen (und eben auch jene mit Demenz) schnell gelangweilt, werden apathisch, oft depressiv, wenn sie keine Aufgabe haben. Menschen mit Demenz verlieren jedoch zunehmend die Fähigkeit, sich selbstständig Anregungen und Aufgaben zu suchen und untätig sein ist einer der Gründe für die häufige Unruhe.

Die bisher erschienen Spiele „In voller Blüte“ und „‘Ne gute Figur“ stimulieren die Sinne, schulen motorische und kognitive Fähigkeiten und wurden von Fachkräften entwickelt. Jedes Spiel kostet 130 € und kann über www.heimap.de bestellt werden. Dort gibt es auch weitere Details zu den Spielen selbst.

 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.