Gottesdienst und Gespräche für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Spenden & Helfen
StattHaus Offenbach und Friedenskirche starten gemeinsames Pilotprojekt

Gottesdienst und Gespräche für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Offenbach, 20. März 2018 –„HerzZeit: Himmlisches Innehalten“ – unter diesem Motto organisieren das StattHaus Offenbach der Hans und Ilse Breuer-Stiftung und die Evangelische Friedenskirche am Ostermontag, 2. April 2018 um 11.00 Uhr Menschen mit Demenz sowie deren Familien ein spirituelles Angebot.

Pfarrerin Henriette Crüwell hält um 11.00 Uhr in der Evangelischen Friedenskirche, Geleitsstraße 104, eine verkürzte und alle Sinne ansprechende Osterandacht. Die ausgewählten Texte und Lieder sind an die Bedürfnisse von Menschen mit kognitiven Einbußen angepasst. Nach der kirchlichen Feier gibt es im benachbarten StattHaus-Café, Geleitsstraße 94, eine kulinarische Stärkung und Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

Konfession oder ein Bezug zu Religion spielen keine Rolle, alle sind herzlich willkommen. Der erste Gottesdienst dieser Art in Offenbach soll Betroffenen und deren Angehörigen einen Moment der Besinnung und Entspannung im oft herausfordernden Alltag ermöglichen.

Ansprechpartnerin für Informationen:
Tanja Dubas, Telefon: 069 / 2030 5546, E-Mail: statthaus-of@breuerstiftung.de 

Weitere Informationen zur Hans und Ilse-Breuer-Stiftung auf der Website: http://www.breuerstiftung.de/

Pressekontakt:
Uli Kuhn, Uli Kuhn Consulting, Telefon 0178 / 322 01 82, uli.kuhn@ukuhn-consulting.de

 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.