Rotary Club Offenbach spendet zwei neue Pflegesessel

Spenden & Helfen

Rotary Club Offenbach spendet zwei neue Pflegesessel für das neue Demenzzentrum StattHaus Offenbach

Steffen Schroth, Präsident des RC Offenbach/Main, Sieglinde Kaiser, freiwillige Helferin im StattHaus, Jutta Burgholte-Niemitz, Leiterin des Demenzzentrums StattHaus Offenbach, Roland Walter, Vorstandsmitglied des RC Offenbach/Main

V.l.n.r.: Steffen Schroth, Präsident des RC Offenbach/Main, Sieglinde Kaiser, freiwillige Helferin im StattHaus, Jutta Burgholte-Niemitz, Leiterin des Demenzzentrums StattHaus Offenbach, Roland Walter, Vorstandsmitglied des RC Offenbach/Main

 

 

Spezialliegen stehen Tagesgästen, Teilnehmern von Betreuungsgruppen und Mietern der ambulant betreuten Demenz-Wohngemeinschaft zur Verfügung

Offenbach, 21. Januar 2015 – Ein besonderes Geschenk macht der Rotary Club Offenbach/Main gleich zu Beginn des neuen Jahres dem StattHaus Offenbach der Hans und Ilse Breuer-Stiftung: Zum Start des neuen Demenzzentrums in der Geleitsstraße 94 spendet der Club zwei neue Pflegesessel im Wert von insgesamt 1.500 Euro. Diese sollen den Gästen der Tagesbetreuung sowie den Mietern der ambulant betreuten Demenz-Wohngemeinschaft zur Verfügung stehen.

Zur offiziellen Übergabe der beiden Spezialliegen sind der Präsident des RC Offenbach/Main, Steffen Schroth, und Vorstandsmitglied Roland Walter am 21. Januar in das StattHaus gekommen, wo seit November 2014 Mieter mit Demenz in der ersten ambulant betreuten Wohngemeinschaft in Offenbach leben.

Bei der Übergabe lobte RC-Präsident Steffen Schroth das Konzept des StattHauses: "Wir waren, neben der baulichen Umsetzung und dem Pflege- bzw. Betreuungskonzept, sehr vom Engagement und von den Ideen des StattHaus-Teams beeindruckt. Denn hier kommt der Unterstützung der von Demenz Betroffenen und ihrer pflegenden Angehörigen eine große Bedeutung zu. Wir freuen uns, einen Beitrag dazu leisten und das Engagement aller − Betreuer, Freiwillige, Angehörige − unterstützen zu können."

„Wir freuen uns sehr und sind stolz, dass der Rotary Club Offenbach/Main die Stiftung, das StattHaus und unsere Arbeit für Menschen mit Demenz in der Stadt unterstützt“, so Jutta Burgholte-Niemitz, Leiterin des Demenzzentrums. „Mit den beiden Pflegesesseln können auch die Menschen, die nicht mehr so mobil sind, am Geschehen und an der sozialen Gemeinschaft teilnehmen. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese großzügige Unterstützung und die damit verbundene Wertschätzung für das Projekt. Ebenso bedanke ich mich bei unserer freiwilligen Helferin, über die der Kontakt zum Rotary Club zustande gekommen ist. Es ist schön, dass sich Menschen von Beginn an mit dem Haus und dem Projekt identifizieren und sich auf vielfältige Weise für die Betroffenen und deren Familien engagieren.“

Ansprechpartner für weitere Informationen:

Jutta Burgholte-Niemitz, Projektleitung StattHaus Offenbach, Telefon: 069 / 2030 5546
E-Mail: j.burgholte-niemitz@breuerstiftung.de

Tanja Sand, Projektkoordination StattHaus Offenbach, Telefon: 069 / 2030 5546
E-Mail: statthaus-of@breuerstiftung.de

Informationen zum Demenzzentrum StattHaus Offenbach, Veranstaltungen und Termine: www.breuerstiftung.de/statthaus-offenbach

Pressekontakt:

Uli Kuhn, Uli Kuhn Consulting,Telefon 0178 / 322 01 82, uli.kuhn@ukuhn-consulting.de

 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.