Vorträge im Demenzzentrum StattHaus Offenbach informieren zu Themen rund ums Älterwerden

Spenden & Helfen

Vorträge im Demenzzentrum StattHaus Offenbach informieren zu Themen rund ums Älterwerden

Offenbach, 16. Februar 2016 – Das StattHaus Offenbach der Hans und Ilse Breuer-Stiftung informiert erneut in einer Vortragsreihe über verschiedene Aspekte des Älterwerdens, insbesondere im Hinblick auf eine (sich entwickelnde) Demenz. Dazu hat das StattHaus Redner eingeladen, die zu ihrem jeweiligen Spezialgebiet referieren.

Am Donnerstag, den 25. Februar 2016 um 17.30 Uhr erfahren die Besucher von Dr. Sibylle Seiferlein, Fachanwältin für Erbrecht und Notarin, welche rechtlichen Grundlagen beim Erben und Vererben zum Tragen kommen, wer in welchem Falle erbberechtigt ist und wie jeder sich für seine Angelegenheiten am besten kundig machen kann.

Ergänzend dazu erklärt am Donnerstag, den 31. März 2016 um 17.30 Uhr Sven-Jordan Blutke von der HypoVereinsbank Offenbach, wie eine sorgsame Vermögensnachfolge geregelt werden kann und sollte.

Günther Naumann, Heilpraktiker mit eigener Praxis in Offenbach, befasst sich in seinem Vortrag am Donnerstag, den 28. April 2016 um 17.30 Uhr mit verschiedenen Wahrnehmungsphänomenen, die aufgrund unserer Gehirnstruktur entstehen. Daraus folgende Schlüsse werden ebenfalls erläutert und bieten Stoff für eine lebhafte Diskussion.

Nach den Vorträgen gibt es jeweils Gelegenheit für Fragen und Gespräche. Der Eintritt ist frei, stattdessen wird für die Vorträge eine kleine Spende erbeten.
 

Die Termine und Themen im Überblick:

„Vorher wissen, was nachher passiert“ – Richtig erben und vererben
Referentin: Dr. Sibylle Seiferlein (Rechtsanwältin und Notarin, Fachanwältin für Erbrecht)
Donnerstag, 25. Februar 2016 um 17.30 Uhr

Generationen im Dialog – Vermögensnachfolge sorgsam planen
Referent: Sven-Jordan Blutke (HypoVereinsbank Offenbach)
Donnerstag, 31. März 2016 um 17.30 Uhr

„Wahrheit oder Glaube“ oder „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ – Wie das Gehirn unsere
Wahrnehmung steuert (und andere überraschende Erkenntnisse)

Referent: Günther Naumann (Heilpraktiker)
Donnerstag, 28. April 2016 um 17.30 Uhr
 

Veranstaltungsort ist das Demenzzentrum StattHaus Offenbach, Geleitsstraße 94, 63067 Offenbach.
Informationen und Vorabanmeldungen sind unter der Telefonnummer 069 / 2030 5546 oder per Mail an statthaus-of@breuerstiftung.de möglich.
 

Ansprechpartner für weitere Informationen:
Jutta Burgholte-Niemitz, Tanja Dubas, Telefon: 069 / 2030 5546, E-Mail: statthaus-of@breuerstiftung.de

 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.