Aktuelle Projekte

StattHaus in Offenbach

Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung will Menschen, die an einer Demenz leiden, mit der Einrichtung einer ambulant betreuten Wohngruppe eine Alternative zur stationären Versorgung in einem Pflegeheim eröffnen. Demenziell erkrankte Menschen sollen in einer Villa im Offenbacher Westend nach Möglichkeit selbstständig und selbstbestimmt und dabei individuell umsorgt und gepflegt weitgehend am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und ihren Alltag selbst gestalten können. Weiterlesen...

 

Unterstützungsfonds für Familien mit erblich bedingter Alzheimerdemenz und Teilnehmer der DIAN-Studie

Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung richtet aktuell einen Unterstützungsfonds über einen Betrag von 100.000 EUR ein, welcher der unmittelbaren Förderung durch direkte mildtätige finanzielle Zuwendungen an hilfsbedürftige Teilnehmer der DIAN-Studie und Familien mit erblich bedingter Alzheimerdemenz dienen soll. Weiterlesen…

 

Entlastung für Angehörige

Bei der Pflege von Demenzkranken fühlen sich die Angehörigen oft überfordert und werden nicht selten selbst krank. Aus diesem Grund unterstützt die Breuer-Stiftung Schulungsangebote des Gerontopsychiatrischen Zentrums Herborn, die den Angehörigen helfen, ihre schwere Situation besser zu bewältigen. Weiterlesen…

 

Forschung schafft Fortschritt

Eine vergleichende Studie der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt untersucht die Lebensqualität von Menschen mit Demenz in ambulant betreuten Wohngemeinschaften. Im Besonderen soll herausgefunden werden, welchen Einfluss die Einbindung von Angehörigen und Ehrenamtlichen in die Betreuung hat. Weiterlesen…

 

HILDA: Angehörige als Multiplikatoren für Betroffene - Qualifizierung von Ehrenamtlichen

Ein Schwerpunkt der Arbeit des Bürgerinstitut e.V. in Frankfurt am Main liegt auf der Hilfe für Demenzkranke und ihrer Angehörigen (HILDA). Es werden soziale, finanzielle und medizinische Beratungen zum Thema Demenz sowie Entlastungsangebote für Angehörige von Demenzkranken angeboten.  Weiterlesen…

 

Hospizverein Lebensbrücke e.V.

Als christlich-ökumenische Initiative bietet der Hospizverein Lebensbrücke e.V. in Flörsheim am Main seit 10 Jahren ambulante Sterbebegleitung an. Die überwiegend ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter gehen überall dorthin, wo sie gerufen werden, um dort sterbende Menschen auf ihrem letzten Weg zu begleiten.  Weiterlesen…

 

Mehr Lebensqualität durch Humor

Die Gruppe um Dr.mad.Clown hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Einrichtungen für Demenzerkrankte zu gehen um mit den Mitteln der Komik, Phantasie und Poesie Menschen in eine Stimmung zu versetzen, die ihr psychisches Gleichgewicht stabilisiert und unterstützt. Weiterlesen…

 

Mobil gemacht

Die Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenzerkrankung stellt Angehörige meist vor eine für sie neue Herausforderung. Die Alzheimer Gesellschaft Main-Kinzig e.V. hat es sich daher zum Ziel gesetzt, sie bei der Bewältigung dieser Aufgaben zu unterstützen. Weiterlesen…

 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.