HILDA: Angehörige als Multiplikatoren für Betroffene - Qualifizierung von Ehrenamtlichen

Spenden & Helfen

HILDA: Angehörige als Multiplikatoren für Betroffene - Qualifizierung von Ehrenamtlichen

Das Bürgerinstitut e.V. in Frankfurt am Main besteht bereits seit 1899 als „Centrale für private Fürsorge“, später als „Institut für Sozialarbeit e.V.“ und heute als Bürgerinstitut. Je nach den sozialen Problemen der jeweiligen Zeit richtete sich das Engagement an unter-schiedliche Zielgruppen mit sehr differenzierten Angeboten.

Heute liegt einer der vielen Schwerpunkte in der Hilfe für Demenzkranke und ihrer Angehörigen (HILDA). Es werden soziale, finanzielle und medizinische Beratungen zum Thema Demenz sowie Entlastungsangebote für Angehörige von Demenzkranken, z.B. ein ehrenamtlicher Besuchsdienst, angeboten, weil es sich gezeigt hat, dass Angehörige aus einer diffusen Angst vor „Behörden“ ungern professionelle Hilfe annehmen. Offensichtlich ist es für sie sehr viel leichter, Ehrenamtliche, die vielleicht schon selbst einen demenzkranken Angehörigen gepflegt haben, als Helfer zuzulassen.

Aus dieser Arbeit hat sich in neues Projekt entwickelt, das vorsieht, Ehrenamtliche und (ehemalige) Angehörige Demenzkranker dahingehend auszubilden, dass sie als Multiplikatoren in der Lage sind, ihrerseits ehrenamtlich Engagierte auszubilden, bzw. für die Arbeit mit Demenzkranken zu gewinnen.
Die Lehrgänge zur Qualifizierung der Ehrenamtlichen sollen die Teilnehmer befähigen, helfende Partner zu sein, zuhören zu können, unterschiedliche Bewältigungsstrategien (Coping) anwenden zu lernen, eigene und andere Ressourcen zu erkennen und zu stärken und Kenntnisse über zentrale Hilfesysteme in Frankfurt zu erwerben.

Im Sommer 2010 soll bereits der erste Kurs unter der Leitung einer Honorar-Fachkraft anlaufen und bis 2013 abgeschlossen werden.
Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung fördert dieses wichtige Projekte für die Jahre 2010 bis 2012 mit insgesamt € 38.600.

Mehr Informationen über das Bürgerinstitut e.V. in Frankfurt am Main finden Sie hier.
 

 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.