Antrag auf Zuschuss

Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung fördert die unterschiedlichsten innovativen Projekte aus den Bereichen Versorgung, Betreuung und Therapie, die aufgrund ihrer Qualität, Aktualität, Effektivität und Nachhaltigkeit ausgewählt werden.

Die Breuer-Stiftung prüft im Vorfeld sorgfältig alle Anfragen und teilt Ihnen anschließend mit, ob das Vorhaben in Zusammenarbeit mit der Stiftung weiter verfolgt wird. Erst dann bittet die Stiftung um die Einreichung Ihres Projektantrags. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bearbeitung Ihrer Unterlagen einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

 

Was ist bei der Antragstellung zu beachten?

Damit Ihr Antrag dann auch vollständig ist, orientieren Sie sich bitte an den unten stehenden Fragen:

  • Welche Institution stellt den Antrag? Wer ist der Ansprechpartner?
  • Welches Projekt soll gefördert werden (Bezeichnung und Kurzbeschreibung des Vorhabens)?
  • Welche Ziele sollen durch das Projekt erreicht werden?
  • Lassen sich die Projektziele mit dem Stiftungszweck der Hans und Ilse Breuer-Stiftung vereinbaren? (Im Antrag soll der Antragsteller kurz begründen, welchen Bezug sein Projekt zum Stiftungszweck der Hans und Ilse Breuer-Stiftung hat)
  • Wie sollen die Ziele erreicht werden?
  • Gibt es vergleichbare Projekte? Wenn ja, was ist das Neuartige am Projekt des Antragstellers?
  • Mit welchen Partnern und Förderern arbeitet der Antragsteller bei diesem Projekt bereits zusammen?
  • Wie hoch sind die Gesamtkosten des Projektes veranschlagt? Welcher Teil soll durch die Hans und Ilse Breuer-Stiftung gefördert werden?
  • Ist das geplante Projekt als gemeinnützig einzustufen?
  • Wie sieht der zeitliche Ablauf des Projektes aus? Über welchen Zeitraum soll gefördert werden?

Interessenten können Anträge zur Förderung jederzeit entweder

Download Antragsformular (PDF) ... (PDF-Dokument, 36 KB)

 

Newsletter

Hier können Sie unseren kostenlosen Newsletter der Hans und Ilse Breuer-Stiftung bestellen und sich regelmäßig über die Entwicklungen sowie aktuelle Preisträger der Stiftung informieren.