Prof. Dr. Andre Fischer

Kurzbericht zur Mittelverwendung

Epigenetische Mechanismen als therapeutische Strategie gegen Alzheimerdemenz und Morbus Alzheimer

Bei Leiden wie der Alzheimer-Demenz gehen mit der Zeit immer mehr Nervenzellen im Gehirn zu Grunde. Es hat sich gezeigt, dass Mechanismen eine Rolle spielen, welche die Aktivierung von Genen beeinflussen. Die Aktivität von Genen in Hirnzellen wird durch sogenannte „epigenetische“ Prozesse kontrolliert, welche dafür sorgen das bestimmte Bereiche des menschlichen Erbguts abgelesen werden können und zugleich andere stillgelegt bleiben. Ist dieses sensible Gleichgewicht gestört, kann es zur Demenz kommen. Die Untersuchung epigenetischer Prozesse bei Alzheimer stand 2009 noch am Anfang. Dem Team um Prof. Fischer ist es, vor allem auch durch die Unterstützung der Hans und Ilse Breuer Stiftung, gelungen entscheidende Einblicke in die Epigenetik von Demenzerkrankungen zu gewinnen und aussichtsreiche neue Therapieansätze zu entwickeln, die im Modellsystem herausragenden Ergebnisse zeigten. Als Resultat dieser Forschung findet nun die weltweit erste klinische Studie statt, in der ein epigenetisch- wirkendes Medikament an Alzheimer-Patienten getestet wird (https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT03056495).

 

 

Lebenslauf

Name Prof. Dr. Andre Fischer
Geburtsort Flensburg
Geburtsdatum 12.06.1974
   
seit 2007 Unanhängiger Gruppenleiter am European Neuroscience Institute Göttingen, Leiter des „Laboratory for Aging and Cognitive Diseases“ 
seit 2006 Gewähltes Mitglied des ENI-Network (www.eni-net.org)
seit 2006 Assoziiertes Mitglied am Massachusetts Institute of Technology, Picower Center for Learning and Memory, Cambridge, Massachusetts, U.S.A.
2005-2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Massachusetts Institute of Technology, Picower Center for Learning and Memory, Cambridge, Massachusetts, U.S.A.
2003-2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Harvard Medical School, Department of Pathology, Boston, Massachusetts, U.S.A.
2002-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max Planck Institut für Experimentelle Medizin, Göttingen
2002 Dissertation, summa cum laude, Georg-August Universität Göttingen
1999-2000 Diplom, Georg August University Göttingen,
Max Planck Institut für Experimentelle Medizin, Göttingen

 

 

Zu ausgewählten Publikationen von Prof. Dr. Andre Fischer

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.