Lesung Burkhard Plemper

16. Oktober 2019

"... und nichts vergessen?!: Die gesellschaftliche Herausforderung Demenz" Lesung

Burkhard Plemper ist Soziologe, Journalist, Filmemacher und Moderator. Er hat bereits unsere Demenz-WG filmisch begleitet, nun "spendet" er uns eine Lesung. Sein Buch "... und nichts vergessen!?" stellt gesellschaftliche Reaktionen auf die Herausforderungen Demenz in den Mittelpunkt. Er lässt die Leser teilhaben an Verzweiflung und Hoffnung, trotz allem ein gutes Leben haben zu wollen. An der Furcht vor dem Kontrollverlust, vor Veränderung, gar Verfall der Persönlichkeit. Diese Angst lässt häufig sagen "Lieber tot als dement". Vor allem, wenn Symptome wie Verwirrtheit nicht erst in hohem Lebensalter auftreten. Wie leben Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen? Burkhard Plemper stellt Mut machende Ideen und Menschen vor, die sich ihrer Demenz stellen. Und er zeigt: Gemeinsame Sorge ist viel mehr als Pflege. Den Flyer als PDF finden Sie hier. (PDF-Dokument, 534.8 KB)

Wann

16. Oktober 2019 18:00

Wo

StattHaus Offenbach
Geleitsstr. 94
63067 Offenbach
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.