Spendenlauf Laake

Spendenlauf für das StattHaus Offenbach

Der Läufer Stefan Laake tut Gutes mit seiner Sportleidenschaft

© Stefan Laake

 

Offenbach, 3. Juli 2019 – Seit Jahren schnürt Stefan Laake (35) regelmäßig und in jeder freien Minute seine Laufschuhe. Sein bislang größtes sportliches Ereignis war der Volcano UltraMarathon in Costa Rica 2018. Zum zweiten Mal möchte der Mitinhaber eines kleinen Fliesenunternehmens in Lützelbach (Odenwald) nun mit seinem Sport auch Gutes tun.

Dazu wird er am Samstag, den 13. Juli 2019, 24 Stunden lang den Breuberg hoch und herunter laufen. Eine Runde ist ca. 1,8 km lang und hat einen Höhenunterschied von fast 150 m. Startschuss ist um 12 Uhr am Marktplatz in 64747 Breuberg/Neustadt. Der Lauf endet am Sonntag, den 14. Juli um 12 Uhr vor den Toren der Burg Breuberg.

Laakes Ziel ist es dabei, möglichst viele Spenden für das StattHaus Offenbach einzuwerben. Damit sich sein Anliegen erfüllt, hat er schon im Vorfeld zahlreiche potenzielle Spender angesprochen, Runden vorab auf dem Spendenkonto der Stiftung zu „bezahlen“.

„Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung mit ihrem Demenzzentrum StattHaus Offenbach liegt mir ganz besonders am Herzen, da ich durch meinen Opa einen Bezug zur Krankheit habe. Er hatte Demenz und starb leider viel zu früh vor einigen Jahren. Ich hoffe, ich kann mit diesem Spendenlauf viel Gutes bewirken“, so der leidenschaftliche Sportler.

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.